Metzgerei Hack aus Freising

Berufswunsch – Irgendwas mit Tieren

Stellenangebote sind oft langweilig und einfallslos. Dass es auch anders geht, beweist die Metzgerei Hack aus Freising. Gerade der Einzelhandel kann sich hier gerne eine Scheibe abschneiden.

Aus der Not geboren

Die Idee zu der Kampagne entstand aus reiner Verzweiflung. Wie so viele Unternehmen hatte auch der Betrieb um Inhaber Steffen Schütze Probleme, passende Bewerber zu finden. Da gerade junger Leute die Tageszeitung höchstens noch benutzen, um darin ihr Mettbrötchen einzuwickeln, entschied sich Schütze für eine Facebook-Kampagne. Die auffällig designten und mit witzigen Texten unterlegten Stellenangebote wurden schnell auch von reichweitenstarken Influencern geteilt und promotet.

Metzgerei Hack Stellenangebot

Tiere schlachten ist Männersache? Nicht bei der Metzgerei Hack.

iPhone statt Firmenwagen

Mit Erfolg: Schon bald nach dem Start der Aktion trafen die ersten Bewerbungen ein. Da sich neben den Kommunikationskanälen auch die Statussymbole geändert haben, hat sich Steffen Schütze auch hier etwas einfallen lassen. Für eine nachhaltige Motivation der Azubis sollen neue iPhones sorgen, die jeder Lehrling inklusive einer Flatrate zum Ausbildungsstart erhält.

Mehr über die Metzgerei Hack erfahren Sie auf der Website des Unternehmens.